Bundesteilhabegesetz / So nicht!

Ihr Engagement ist gefordert.                                                                                >>> weiter zur Stiftungsseite

 

Forderungen nach einem besseren Bundesteilhabegesetz
von Eltern und gesetzlichen Betreuern unserer Einrichtung Stiftung Leben und Arbeiten...


Antwort:
Büro Corinna Rüffer MdB
Behindertenpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

Antwort:
Kerstin Tack MdB | Bundestagsbüro
SPD-Fraktion

Antwort:
Elisabeth Motschmann MdB
Deutscher Bundestag

Antwort:
Info-Service der Bundestagsfraktion
Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

Antwort:
Karl Schiewerling MdB
CDU/CSU Fraktion im Deutschen Bundestag

 


Lebenshilfe Demo - TeilhabeStattAusgrenzung in Berlin am Montag, 7. November 2016 - So war es...
BTHG - Wir kommen uns beschweren!!!

Unser Lied gegen das Bundes-NICHT-Teilhabegesetz für Demonstrationen - zum Üben und Mitsingen für alle!

bthg song

>>> Hier ist der Text zum Herunterladen


Informationen über das Bundesteilhabegesetz unter:

Bundesministerium für Arbeit und Soziales
 

demo
Petra Wontorra,

die niedersächsiche Landesbehindertenbeauftragte, berichtet auf ihrer Facebook-Seite, dass heute in Hannover über 7.000 Menschen für Nachbesserungen beim Bundesteilhabegesetz protestierten.

>> Wir waren dabei! Eindrücke

>> ZDF Bericht

>> Neue Presse

>> Hannoversche Allgemeine

>> Video Youtube

>> SAT1 regional

>> NDR

>> kobinet Nachrichten



Anthropoi:

Stellungnahme der Fachverbände zum Referentenentwurf des Bundesteilhabegesetzes

Abgeordnete aufrütteln – Bessere Teilhabe jetzt

Der Paritätische:

Bundesteilhabegesetz - SO NICHT!

Lebenshilfe:

Kampagne der Lebenshilfe

Die Fachverbände:

Aktuelles

Medien: Zeit-Online

 

Petitionen:

jaichwillNach Aussage von dem Bundestagsabgeordneten Mattfeld ist diese Petition gegen das BTHG am wirkungsvollsten, was den Bundestag betrifft.
Deshalb sollten ihn alle unterzeichnen.

jaichwillChange.org:     TeilhabeStattAusgrenzung

jaichwillkampagne.teilhabegesetz.org: Für ein Recht auf Sparen und für ein gutes Teilhabegesetz