johannishag Mo 17. Dez. 2018
ab 16 Uhr

Ausstellung holzformat

img 5931Die Kunstschule PAULA öffnet ihre Türen für die Ausstellung eines ganz besonderen Künstlerduos.

In einem sechsmonatigen Dialog zwischen Maik Grootheer, begleiteter Mitarbeiter in der Hausmeisterwerkstatt des Johannishag, und Sascha Timmermann, Student an der Hochschule für Künste im Sozialen Ottersberg, entstand eine Rauminstallation: Zum Entdecken, zum Anfassen, mit Skulpturen, die gesehen werden wollen.

 

Kunstschule Paula
Bergstraße 1
27726 Worpswede

 

 


 

 
nsh Do. 20. Dez. 2018
Uhrzeit wird noch bekannt gegeben

Christgeburtsspiel

christgeburtsspiel2Wie jedes Jahr begrüßen wir Sie zu unserer Aufführung des Christgeburtsspiel im Niels-Stensen-Haus

Sie sind herzlich eingeladen!

Niels-Stensen-Haus
Worphauser Landstraße 55
28865 Lilienthal

 


 

 
johannishag Fr. 21. Dez. 2018
16 Uhr

Oberuferer Christgeburtsspiel

christgeburtsspiel jhAuch in diesem Jahr begrüßen wir Sie gerne zu unserer Aufführung des Christgeburtsspiel im Saal des Johannishag

Sie sind herzlich eingeladen!

Johannishag
Meinershagener Str. 19 a
27726 Worpswede-Ostersode

 


 

 
parzival hof Fr. 21. Dez. 2018
20 Uhr

Oberuferer Christgeburtsspiel

Die Cumpanei vom Parzival-Hof spielt das Christgeburtsspiel im Festsaal im Bauernhaus

Sie sind herzlich eingeladen!

Parzival-Hof
Am Mühlenberg 24
28870 Ottersberg-Quelkhorn

 


 

 
johannishag Pressespiegel

presse  Aktuelles aus der Tagespresse

17.11.2018 - Wümme-Zeitung - Theaterwerkstatt erhält Erlös aus Golftunier des Lions Förderverein...

 


 

 
l+a logo 

Pressespiegel

 

presse  Aktuelles aus der Tagespresse

10.11.2018 - Wümme-Zeitung - Inklusives Projekt kommt voran...

 


 

 
parzival hof Hinblick

„Frühlingsmacher“ bei buten und binnen

an der die Gärtnerei, der Hofladen und die Weberei vom
Parzival-Hof mitgewirkt haben, wird am 04.04.18 ab 19:30 Uhr gesendet.

TV Beitrag bunten und binnen

Auch in der Mediathek zum ansehen,
der Link zur Mediathek von Radio Bremen TV


 

 

l+a logo

Rückblick

Nachlese:
Kongress für Menschen mit Behinderung
in Jekaterinburg 2017

weltkongressFilmbericht zum Kongress von Juliane TuteinJuliane Tutein

In Jekaterinburg trafen sich im September 2017 über 700 Teilnehmer, auf dem viertägigen Weltkongress für Menschen mit Behinderung. Das Thema des Kongresses war: "Werte sichtbar machen", um dadurch die Rolle von Menschen mit Behinderung bei der Schaffung einer inklusiven Gesellschaft zu fördern.