otma April 2021

Unser GUTE-WERKE-Laden
in Worpswede
Osterweder Str. 2

Tel. 04792/951812

hat, soweit die Umstände es zulassen, für Sie geöffnet:

Montag bis Freitag 11.00 bis 16.30 Uhr und nach Vereinbarung.

Wir freuen uns darauf, Sie wiederzusehen!

gute werke

 


 

 
parzival hof   April 2021

In ihrem Projekt „Theater im Karton“ entwickelten Werner P. und Franziska B. schon im vergangenen Frühjahr das Stück „Fräulein Maus sucht einen Mann“ frei nach einem Märchen aus Myanmar.
Da bisher keine öffentliche Aufführung möglich war, haben sie jetzt das Stück gefilmt.

Viel Freude beim Anschauen und Teilen!


 

 
       
l+a logo März 2021

Erklärung für Menschlichkeit und Vielfalt

Die Erklärung WIR für Menschlichkeit und Vielfalt hat
die Stiftung Leben und Arbeiten mitgezeichnet!

wir

Als Mitglied im Anthropoi Bundesverband wir möchten Sie sehr gerne an die Gemeinsame Aktion von inzwischen über 350 Verbänden, Initiativen und Organisationen erinnern und Sie und Ihre Einrichtung einladen, die Erklärung WIR für Menschlichkeit und Vielfalt mitzuzeichnen!

Die Erklärung für Menschlichkeit und Vielfalt ist eine deutliche Absage an Ideologien der Ungleichwertigkeit, wie sie u.a. von VertreterInnen der «Alternative für Deutschland (AfD)» immer wieder propagiert werden.


Machen Sie mit!
Zeichnen Sie die Erklärung für Menschlichkeit und Vielfalt bis 26. Februar 2021 mit durch eine Zusage an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Starttag der Kampagne: 2. März 2021
Vor dem Kampagnenstart erhalten die mitzeichnenden Organisationen und Initiativen weitere Informationen (derzeit ist eine Mitzeichnung als Einzelperson nicht vorgesehen).

Bei der kommenden Bundestagswahl und den vielen Landtags- und Kommunalwahlen geht es um nichts Geringeres als um den Erhalt unserer Demokratie. Jede Stimme zählt. Wir wollen einen Beitrag dazu leisten, dass ausgrenzende und diskriminierende Kräfte und Strömungen keinen Erfolg haben.
Verbreitet wird die Erklärung für Menschlichkeit und Vielfalt mit einer öffentlichkeitswirksamen Kampagne, die die Wahlen in 2021 proaktiv begleiten wird. Starttag der Kampagne ist der 2. März 2021.



 

 
johannishag  März 2021

Aus der Theaterwerkstatt
Johannishag

In Anbetracht der sehr angespannten Lage in der zweiten Welle für Menschen mit Behinderungen in besonderen Wohnformen haben wir in unserer Werkstatt beschlossen, uns an der Jerusalem Challenge zu beteiligen, um ein positives Signal zu setzten und das Gefühl der Verbundenheit mit anderen erlebbar zu machen.


 

 
l+a logo März 2021

Newsletter Stiftung Maerz 2021Neues von der Stiftung
Tätigkeitsbericht Vorstand

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
l+a logo Einbilck  

Magazin Nr 4 lunda 2020 1Neues von der Stiftung
Magazin Leben und Arbeiten Nr. 4

Viel Feude beim lesen....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 
johannishag  Dezember 2020

 Haifischbar

Klimaclip mit der Hüller Medienwerkstatt:

Werbung, die richtig gut gemacht ist, erreicht viele Menschen. Sie macht Spaß, regt zum Nachdenken an, informiert, öffnet den Horizont und macht Lust, selber etwas auszuprobieren. Es entstehen Werbeclips, die in ausgewählten Kinos über die Leinwand flimmern. So werden  Klimaschutz-Ideen von vielen Menschen gesehen und diskutiert. Die Theaterwerkstatt Johannishag hat ihre Ideen eingebracht und zusammen mit der Hüller Medienwerkstatt zu einem 90 Sekunden Clip verarbeitet. Bald wird er zu sehen sein. Hier ein ganz kleiner Ausschnitt.
Gefördert wurde diese Projekt von der PwC-Stiftung.

 




 

 
l+a logo  

Leben und Arbeiten - ein ungewohnter Zustand

 

Ergebnis unseres performativen Arbeitens via zoom mit Studierenden der Hochschule für Künste im Sozialen – Corona zum Trotz!


 

Einige Eindrücke...

 

masken jh1masken jh5

 

 

 

 

 

 

 

masken jh3

masken jh2

 

 

 


 

 
       
l+a logo Einblick

Neues von der Stiftung

lua 2019Leben und Arbeiten Nr. 03
Ausgabe als >> PDF

Viel Freude beim Lesen...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 
       
presse Presse

"Adamstown - der Film" gewinnt Dieter Baacke Preis!

Adamstown ist ein völlig durchgeknallter Western nach dem Comic von Verena Braun. Und ein inklusives Filmprojekt, das Menschen aus aller Welt gemeinsam vor die Kamera gebracht hat und an dem auch viele Schauspielerinnen und Schauspieler aus unserer Theaterwerkstatt beteiligt waren.

Nun ist er mit dem Dieter Baacke Preis ausgezeichnet worden, der beispielhafte Projekte würdigt, die in der Bildungs-, Sozial- und Kulturarbeit entstanden sind.

Wir freuen uns und gratulieren von Herzen!


Links:

adamstownfilm

Mitwirkende


Trailer

Laudatio